Belz'sches Haus

Belz'sches Haus

Das Belz’sche Haus ist auf 1616/17 datiert. Die Untersuchung des Dachwerks ergab, dass das Gebäude aus zwei Grundrisshälften besteht, die beide unterschiedlich genutzt wurden. Danach ist für den Baukörper im Osten eine Stall- bzw. Trennennutzung und im Westen eine Wohnnutzung anzunehmen. Heute dient das Gebäude als Verwaltungssitz des Bezirksmuseums Buchen, der Museumspädagogik und weiteren kulturellen Zwecken.